KARTOFFELSOUFFLE MIT ERDBEEREN & TONKABOHNENEIS – GLUTENFREI

Zuckersüße Erdbeeren die müssen einfach mariniert werden, mit einen Apricot-Brandy und dazu ein leckeres Tonkabohneneis. Hier habe ich nichts neues erfunden sondern bei einem anderen Foodies gestöbert und bin bei Uwe von Highfoodality auf ein super leckeres Rezept gestoßen. Das ganze mit einem Kartoffelsouffle kombiniert und schon steht ein schönes Sommerdessert, welches auch noch glutenfrei ist.

Für alle die kein Gluten vertragen, ich backe mit Mondamin Feine Speisestärke, welches aus Maistärke hergestellt ist.

Einen ganz tollen Blog über die Tonkabohne findet ihr bei Manuel auf der Seite Tonkabohne . Hier erfahrt ihr neben Anbau, Ernte und Herstellung weitere Info’s über die Inhaltsstoffe und auch weitere Rezepte. Die Tonkabohnen habe ich mir bei Pfeffersack & Söhne geordert und bin gerade am experimentieren damit. Mein erster Versuch war eine Erdbeermarmelade mit Tonkabohne. Und ich finde sie himmlisch. Ich bin ein riesengroßer Fan von Erdbeeren und liebe fast alles was damit gezaubert wird. Und dann darf sie natürlich auf meinem Frühstücksbrötchen nicht fehlen. Die Tonkabohne bringt ein leichtes Vanillearoma mit und die reibe ich mit einer Muskatreibe einfach in die Erdbeeren für die Marmelade und koche sie dann ganz normal auf und schon gibt es einen leckeren Brotaufstrich.

Das Kartoffel-Souffle ist relativ einfach zum zubereiten, das Wichtigste ist das der Backofen nicht geöffnet werden darf während des Backens sonst fällt das Soufflè direkt zusammen und das wäre schade.

Zutaten für das Souffle:

  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 4 Eier
  • 4 Eßl Puderzucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 10 g Creme fraiche

Außerdem:

  • 250 g Erdbeeren
  • 1 Schnapsglas Likör (z.B. Apricot Brandy, Cointreau)
  • Tonkabohneneis
  • Souffléförmchen

Zubereitung:

1 Die Kartoffeln waschen und mit der Schale weich kochen. Anschließend abschütten und kurz ausdampfen lassen. Die Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Nochmal gut abkühlen lassen.

2 In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und putzen. Kleinschneiden und mit dem Likör vermischen.

3 Den Backofen auf 180° C vorheizen und die Souffleförmchen einfetten. Es geht auch mit Kaffeetassen hervorragend.

4 Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Puderzucker und der Speisestärke sehr steif schlagen.

5 Die Eigelb zur Kartoffelmasse geben und mit der Cremefraiche zu einer feinen Masse verrühren. Nun das Eiweiß unterheben.Die Kartoffelmasse in die Förmchen verteilen und dabei einen kleinen Rand lassen.

6 Die Förmchen in den Backofen geben und alles ca. 30 Minuten backen. Den Backofen während des Backens nicht öffnen!!!

Nun kann alles mit den Erdbeeren und dem Eis angerichtet werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Eure Dani

Rezept drucken

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen