SELBSTGEMACHTES POMMESGEWÜRZ

Pommes können so unterschiedlich schmecken und auch aussehen. Deswegen habe ich heute mal einen kurzen Beitrag zusammen gefasst.

Je heller die Pommes sind um so frischer ist das Fett in denen Sie ausgebacken wurden, und natürlich gibt es auch unzählige Möglichkeiten wie ich die Pommes würzen kann.

Mein Favorit für ein Pommesgewürz ist folgendes:

Pommes by kartoffelwerkstattFür 100g:

40g Rosenpaprika, scharf 
20g Salz 
11g getrocknete Zwiebeln 
5g Zucker 
5g getrocknete Petersilie 
5g Kartoffelmehl 
5g Knoblauchgranulat  
3g Koriander 
3g Curry 
3g Pfeffer, schwarz

Alle Zutaten, am besten mit einer Briefwaage abwiegen, vermischen und im Mixer zermahlen, ich benutze hierfür meine Kräutermühle vom Zauberstab. In einen Streuer abfüllen und im Gewürzregal lagern, somit habt ihr es griffbereit für das nächste Mal.

Passt übrigens auch excellent zu Süßkartoffelpommes.

Viel Spaß beim ausprobieren

Eure Dani

Kommentar verfassen