KARTOFFEL-KORIANDER-SALAT MIT RIESENGARNELEN

Heute hatte ich wieder mal Lust auf einen Kartoffelsalat, aber er sollte anders sein und die Riesengarnelen sind mir dann auch noch entgegen gesprungen, so wurde es dann dieser Kartoffel-Koriander-Salat.

Im Rezept ist ein Korianderpesto – dies lässt sich natürlich auch noch für viele andere Gerichte verwenden. Wichtig ist nur das Ihr es immer mit ausreichend Olivenöl abdeckt, nachdem ihr etwas entnommen habt.

Kartoffel-Koriander-Salat

 Zutaten für den Kartoffel-Koriander-Salat:

  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Riesengarnelen
  • 1 Salatgurke
  • 4-5 Cocktailtomaten
  • Rote Kresse zum garnieren
  • Pfeffer & Salz

Zutaten für das Korianderpesto:

  • 2 Bund Koriander
  • 40 g geschälte Mandeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 25 g Parmesan
  • Limettensaft
  • weißer Balsamico Essig
  • Olivenöl
  • Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser gar kochen. Wenn Sie weich sind, abschütten und ausdampfen lassen.

Korianderpesto

Für das Pesto die 2 Bund Koriander waschen und gut abtropfen lassen. Die Mandeln in einer Pfanne mit etwas Butter anrösten. Den Koriander, die Mandeln, 1 Knoblauchzehe, Parmesan,Salz & Pfeffer,  2 Esslöffel Balsamessig und 125 ml Olivenöl in einen Blitzhacker geben und alles zu einem Pesto mixen.

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben in eine Schüssel schneiden. Die Salatgurke schälen und die Kerne entfernen. Anschließend die Gurke in kleine Würfel schneiden und zu den Kartoffelscheiben geben. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren und ebenfalls hinzu.

Kartoffel-Koriander-Salat

Zwei bis Drei Esslöffel Korianderpesto, etwas Balsamessig und Olivenöl zu den Kartoffeln geben und alles gut durchmengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffel-Koriander-Salat

Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die zweite Knoblauchzehe hineingeben. Die Riesengarnelen hinzu und alles gut durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Spritzer Limettensaft hinzugeben.

Den Kartoffelsalat in einer Schüssel anrichten und die Riesengarnelen oben auf drapieren. Etwas Rote Kresse zum Schluss darüber streuen.

Kartoffel-Koriander-Salat

Das Rezept zum Drucken – einfach hier anklicken!

Einen schönen Abend Euch

Dani

 

Kommentar verfassen