HAPPY THANKSGIVING UND KNUSPRIGE KARTOFFELN AUS DEM OFEN

Happy Thanksgiving - knusprige Kartoffeln nach Jamie Oliver

Werbung wegen Namensnennung & Verlinkung

Diese knusprigen Kartoffeln habe ich vor einigen Jahren in der Weihnachtsausgabe von Jamie Oliver. (Verlinkung zum Originalrezept) gesehen. Und sie lösten mein Problem. Ich liebe es an Weihnachten Gans zu essen und am Ende, wenn alles aufgegessen ist, bleibt immer das Gänsefett, welches beim Braten entsteht, übrig. Natürlich kann man Gänseschmalz daraus machen, aber nach den Feiertagen mit dem viel zu vielen Essen will man einfach nur noch schmale Kost.

In seiner Sendung und auch in der Weihnachtskochbuchausgabe findet man aber diese knusprigen Kartoffeln. Man kann es sofort weiterverwenden, während die Gans noch im Backofen gebraten wird.

Jamie Oliver gibt das Gänsefett in eine Auflaufform und zerdrückt die vorgekochten Kartoffeln darin, um sie im Ofen eine knusprige Kruste bekommen zu lassen. Dass es natürlich ordentlich auf die Hüfte geht, bauche ich wohl nicht zu erwähnen. Aber nach Weihnachten ist mit der Völlerei sowieso Schluss und deswegen mache ich mir darüber auch keine weiteren Gedanken gemacht.

Happy Thanksgiving - knusprige Kartoffeln nach Jamie Oliver

Und was bei der Gans ist, dass ist beim Truthahn nicht anders. Passend zum Thanksgiving Day habe ich eine schöne Keule vom Truthahn bekommen und im Ofen mit Brühe durchgeschmort. Von dem Fett welches am Anfang ausgetreten ist habe ich abgeschöpft und es später für die Kartoffeln verwendet. Die Truthahnkeule selbst hat ca. 1,5 h im Ofen geschmort. Die Karotten habe ich eine halbe Stunde vor Schluss, geschält und kleingeschnitten, mit auf das Backblech gegeben und so war alles zusammen fertig.

Zutaten für die knusprigen Kartoffeln:

  • 1 kg Kartoffeln, mehligkochend oder vorwiegend festkochende
  • 2-3 Eßl Schmalz (Gänseschmalz)
  • 1 Knoblauchknolle
  • 2-3 Zweige Zitronenthymian
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und halbieren. In einem Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten darin vorgaren. Den Zitronenthymian in das Wasser geben und mit kochen lassen.

Die Kartoffeln abschütten, den Thymian herausnehmen und in eine Auflaufform geben. Jetzt eine Prise Salz und Pfeffer hinzugeben. Das Gänseschmalz und Olivenöl über die Kartoffel geben und alles einmal gut vermischen. Die Knoblauchzehen andrücken und verteilen und ebenfalls hinzugeben.

Die Kartoffeln nun ca. 45 Minuten im Ofen rösten lassen bis Sie knusprig sind, zwischendurch einmal wälzen damit Sie von allen Seiten goldbraun werden.

Happy Thanksgiving!

Happy Thanksgiving - knusprige Kartoffeln nach Jamie Oliver

Bei der Zubereitung habe ich alles zusammen im Ofen gehabt. Die Kartoffeln waren auf der untersten Einschubschiene und der Truthan in der Mitte. Am Ende habe ich die Karotten in das Blech vom Truthahn gegeben.

Ich bin ein Fan von der schnellen Küche wie Sie uns bei Jamie Oliver immer wieder präsentiert wird. Dennoch würde ich nicht immer alles 1:1 von Ihm umsetzen, denn es gibt für mich doch ein paar Sachen die nicht richtig funktionieren.

Auch in diesem Originalrezept schreibt er das die (rohen) Kartoffeln ins heiße Wasser gegeben werden. Das sehe ich auch immer wieder in seinen 15 oder 30 Minuten Menü. Jedoch braucht die Kartoffel dadurch einfach länger zum weich werden, weshalb ich diese Kochweise nicht nachvollziehen kann. Die Stärke in der Kartoffel verkleistert am Rand und die Kartoffel braucht doppelt so lang bis sie durchgegart ist.

Die Ideen und Kreativität von Jamie Oliver sind immer wieder sehr inspirierend und machen Freude beim Zuschauen. Aus dem Weihnachtsbuch von Jamie Oliver kann ich Euch noch die Winterliche Eisbombe empfehlen. Jamie Oliver zeigt einen Weg sie selbst zuzubereiten mit Zutaten die man kaufen oder selbst herstellen kann. Ich habe für dieses Jahr meine eigene Eisbombe geplant und ich werde alles selbst herstellen. Eis esse ich sehr gern und seit dem ich meine Eismaschine habe und die richtige Rezepturen gelingen mir auch alle Sorten wirklich sehr gut.

In der Regel mache ich so gut wie keine Werbung, aber heute möchte ich Euch noch die Seite Kaufnekuh ans Herz legen. Ich kaufe 2-3 verschiedene Pakete im Jahr ab und bin immer wieder begeistert von dieser Idee. Im letzten Jahr habe ich uns eine Gans bestellt und das Fleisch war wirklich hervorragend. Die Gänse kamen von einem BIO-Hof und wurden erst kurz vor den Feiertagen geschlachtet und versendet. Auch wenn die Gans mit 100 Euro zu Buche schlägt, ist Sie vom Preis-Leistungs-Verhältnis einfach top.

Allein die Qualität des Fleisches merkt man schon beim Zubereiten. Weiterhin ist mir der Gedanke zum einen die landwirtschaftlichen Betriebe zu unterstützen sehr wichtig und nicht zuletzt die Tierhaltung. Ich weis das die Gänse auf diesen Höfen artgerecht gehalten und dann respektvoll geschlachtet und verkauft werden. Und diese Punkte alle zusammen sind für mich jeden Euro wert.

Und da auf einer reichlich gedeckten Festtafel auch unterschiedliche Beilage immer gut ankommen verlinke ich Euch noch meine Kartoffelbällchen und Kartoffelkroketten die ebenfalls sehr gut zum Weihnachtsmenü passen.

Euch eine schöne Restwoche!

Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.