TAPA DE PATATA CON ANCHOAS

Kartoffeltappa 13 von 25

Die leckere Tapa mit Kartoffeln haben wir auf Teneriffa in einem kleinen Restaurant gegessen und weil sie so lecker war musste ich sie unbedingt zu Hause nachmachen.

Wir haben uns kurz entschlossen im Januar eine kurze Auszeit auf Teneriffa zu nehmen und hatten dort eine sonnige und schöne Woche mit vielen Wanderungen und natürlich auch leckeren Snacks.

Unser Urlaubsziel war im Norden in Puerto de la cruz, welches auch in einem Gebiet mit sehr vielen Wandermöglichkeiten liegt. Zum Einstieg gab es dann auch einen Aufstieg der leider im Nebel und Regen endete. Das hatte jedoch keinen weiteren Einfluss auf unsere Laune und Motivation.

Die Plaza von Masca

Einige Tage später haben wir eine Tour ins Landesinnere gemacht zu dem Bergdorf Masca. Es liegt mitten in einem Naturpark und es gibt neben Wanderwege auch eine Straße dorthin. Die Straße zu fahren erfordert etwas Geduld und gute Nerven denn durch die vielen Kurven und engen Verhältnissen ist es nicht immer ganz einfach.

Angekommen in dem Bergdorf führt direkt eine breiter Weg zur Plaza, welches auch schon das Herzstück ist. Ein sehr großer Lorbeerbaum steht in der Mitte und bietet im Sommer sich wunderbaren Schatten. Von hier aus hat man auch einen tollen Ausblick ins Tal bis hin zum Meer.

Das Bergdorf liegt auf einer Felsenzunge und ragt in das Tal hinein. Ringsherum steigen hohe Felswende auf und man hat auch einen imposanten Eindruck auf den Roque de Catana. Und auch das Essen kommt hier nicht zu kurz. In Masca gibt es kleine Restaurants und Cafes die uns den Aufenthalt noch zusätzlich verschönert haben.

Nach unserem Ausflug haben wir für den Abend einen Tisch in einem kleinen Restaurant reserviert und haben dort die Tapas Platte für 2 Personen gegessen. Unter anderem war dort dieser Kartoffelaufstrich mit dabei. Ich konnte es natürlich nicht lassen und musste es unbedingt ausprobieren. Hier zu Hause hatte ich noch ein paar Reste die sich hervorragend für ein Kartoffelbrot geeignet haben und ich konnte noch ein leckeres frisches Brot backen.

Das Kartoffelbrot und den Brotaufstrich haben wir zu zweit dann Abends hier zu Hause gegessen. Rezepte für ein Kartoffelbrot findet Ihr in meiner Kategorie für Brote. Ich verlinke sie euch gern hier.

Kartoffelbrote und Brötchen

Zutaten für die Tapa

  • 300g gekochte Kartoffeln
  • 150g Schmand
  • 2 Anchovis
  • 8 Stück Gewürzgurken
  • 50 ml Gurkenwasser
  • 1 Tupfer Senf
  • 1 Prise Paprika
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln pellen und in kleine Würfel schneiden. Dann die restlichen Zutaten zugeben und alle gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Paprika abschmecken. Die Kartoffeltapa durchziehen lassen und nochmals nachwürzen.

Es schmeckt gut zu Brot oder auch mit vielen anderen Tapas zusammen.

Ich hoffe ihr habt jetzt Lust bekommen es auch auszuprobieren! Viel Spaß beim Nachkochen.

Eure Dani

TAPA DE PATATA CON ANCHOAS