TOMATENSAUCE

Tomatensauce ein must have in jedem Vorratskeller. Zum einen weil es im Sommer viel zu viele Tomaten mit Ihrem herrlichen,aromatischen Geschmack gibt und zum anderen wer will nicht im Winter tolle Pastagerichte mit den Erinnerungen an die Aromen des Sommers genießen? 

Ich koche mir jedes Jahr einige Gläser in unterschiedlichen Größen ein, so daß es für eine Person oder für 2 Personen ausreichend ist. Tomatensauce mit Kräutern oder verschiedenen Gemüsen verfeinert und ein paar Gnoccis dazu und schon habt ihr eine leckere Mahlzeit. 

Für die Tomatensauce bevorzuge ich am liebsten die Fleischtomaten, da wir aber unterschiedliche Tomatensorten im Garten habe, schaue ich das es 2/3 Fleischtomaten sind und 1/3 andere Sorten. Und wie beim Sauce kochen ist es wichtig das zwischendurch während des Kochens immer wieder der Schaum abgeschöpft wird. Nur so erhält man eine „sauber“ flüssig-cremige Konsistenz. 

Zutaten für die Tomatensauce:

  • 1 kg Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Möhren
  • 100 g Staudensellerie
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Löffel Honig (Ersatzweise Zucker) 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst stelle ich mir alle Zutaten zusammen hin.

Die Tomaten werden halbiert und der Stielansatz  entfernt. Anschließend nochmal geviertelt. Das restliche Gemüse wird geschält, geputzt und in kleine Scheiben und Würfel geschnitten. 

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Das Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Die Tomaten und alle restlichen Zutaten (außer die Kräuter)  in den Topf geben und mit dem Gemüsefond auffüllen und zum Kochen bringen.

Die Kräuter hinzugeben und die Tomatensauce weitere 30 Minuten köcheln lassen, dabei den Schaum und eventuell kleine Ölaugen entfernen. 

Zum Schluss die Tomatensauce passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte Sie etwas zu sauer sein, dann noch den Honig dazugeben und nochmals kurz aufkochen. 

Die Tomatensauce sehr heiß in sterilisierte Twist off Gläser geben und verschließen. Kurz auf den Kopf stellen um zu schauen ob sie noch Luft ziehen. Abkühlen lassen, beschriften und ab in den Keller. 

Kommentar verfassen