KALBSBRATWURST MIT LILA KARTOFFELBREI

Das Auge isst immer mit … auch bei den einfachsten Gerichten. Also habe ich diesmal etwas Farbe auf den Teller gebracht. Und wer mag keinen Kartoffelbrei??

Zutaten Kartoffelbrei:

  • Kartoffelbrei 1 kg Kartoffeln Bleu de la manche
  • Salz
  • 100 ml Milch
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 g Butter
  • Kartoffelpresse

 

Zubereitung:

DSCF0120Kartoffeln waschen, schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in Salzwasser in 15-20 Min. weich kochen. Dann das Wasser abgießen, den Topf noch mal auf den Herd stellen und die Kartoffeln bei geringer Hitze offen in ca. 5 Min. ausdampfen lassen.

Kalbsbratwürste

Die Milch aufkochen und mit Salz und Muskat würzen. Die Butter in kleine Würfel schneiden.

Ausgedampfte Kartoffeln durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel oder in den Topf drücken – für einen ganz feinen Brei sogar noch ein zweites Mal. Dann nach und nach die Milch und die Butterwürfel mit einem Kochlöffel einrühren. Den Kartoffelbrei abschmecken und mit einem Spritzbeutel auf einem Teller anrichten.

Zwiebeln

Dazu die Kalbsbratwürste anbraten und Zwiebelringe in Mehl wenden und in Öl ausbacken. Ich fand’s wie immer lecker und habe alles aufgeputzt.

Viel Spaß beim nachkochen

Eure Dani

 

1 Kommentare

Kommentar verfassen