SOMMERLICHE KARTOFFEL-BUTTERMILCH-SUPPE

Kartoffel-Buttermilch-Suppe

Meine Kartoffel-Buttermilch-Suppe wird kalt serviert und ist gerade an heißen Tagen im Sommer eine leckere Alternative zum Gazpacho.

Auf unseren Reisen durch Spanien habe ich es in den Restaurants geliebt als Vorspeise eine schön kalte Gazpacho zu bestellen. Der würzige Geschmack und das Aroma des Gemüses liebe ich als Auftakt bei herrlichen Sonnenuntergängen am Meer.

Da die Tomaten aus dem Garten noch etwas auf sich warten lassen und ich ja auch einen Kartoffelblog habe, ging ich auf die Suche nach einem Rezept und fand in der russischen Küche die Suppe „Okroshka“ die für dieses Rezept nun Pate stand.

Am Wochenende hatten wir auch ein drückendes und schwüles Wetter dazu und die Suppe war dann auch genau das Richtige. Ich habe eine großzügige Einlage gemacht und so waren wir beide auch sehr gesättigt nach einem Teller Suppe.

Zutaten für die Kartoffel-Buttermilch-Suppe

ausreichend für 4 Personen

  • 500g Kartoffeln
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 8 Radieschen
  • 1 Salatgurke
  • 4 hartgekochte Eier
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 El grobkörniger Senf
  • 200g Schmand
  • 1 Liter Buttermilch
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und kochen bis sie gar sind. Dann abgießen und ausdampfen lassen. Wenn Sie kalt sind pellen und in Würfel schneiden.

Während die Kartoffeln kochen können die Radieschen gewaschen und klein gewürfelt werden. Dann die Salatgurke schälen, halbieren und entkernen. Dann die Salatgurke nochmal längs schneiden und dann die langen Stränge in kleine Würfel schneiden. Mit den Radieschen zusammen in eine Schüssel geben.

Die Frühlingszwiebeln putzen und die Wurzeln abschneiden, danach das Weiße in feine Ringe schneiden und den Bund Schnittlauch klein schneiden und zusammen in die Schüssel zu den Radieschen- und Gurkenwürfel geben. Die Kartoffelwürfel dazu geben und alles gut vermischen.

Die hartgekochten Eier schälen, halbieren und den Eidotter entfernen. Das Eiweiß klein würfeln und zum Gemüse geben. Die Eidotter für die Buttermilchsuppe aufheben.

In einem Mixer die Buttermilch und den Schmand geben, dazu die Eidotter und den Senf geben und einmal gut durchmixen. Dann mit Salz und Pfeffer die Suppe abschmecken und kalt stellen.

Wenn beides gut durchgekühlt ist, die Kartoffel- und Gemüsewürfel in die Teller verteilen und die Buttermilchsuppe nochmal durchmixen und über die Gemüsewürfel geben. Mit Radieschen Scheiben und Schnittlauch dekorieren und servieren.

Diese Kartoffel-Buttermilch-Suppe hält 2 Tage im Kühlschrank. Am Besten Einlage und Buttermichsuppe getrennt aufbewahren.

Wer trotz Wärme auch eine warme Suppe mag, der sollte unbedingt meine Sommer Kartoffel Minestrone ausprobieren.

Rezept Download

Lasst es Euch schmecken!

Eure Dani

Sommerliche Kartoffel 7Buttermilch suppe