KARTOFFEL-KÜRBISSUPPE … MEIN LIEBLINGSREZEPT

Kartoffel Kürbis SuppeMeine Lieblingssuppe a lá Dani – Kartoffel-Kürbissuppe.

Mit diesem kleinen Rezept möchte ich mich bei Euch bedanken. Ich habe meinen ersten Meilenstein erreicht und habe die ersten 1oo Follower auf Facebook erreicht. Meine Beiträge erreichen aktuell knapp 7.ooo Leser und begeisterte Hobbyköche, Freunde und Rezepte-stöberer und darauf bin ich sehr stolz. Das Jahr neigt sich nun langsam dem Ende entgegen. Die ersten haben mit Ihren Weihnachtsvorbereitungen angefangen und auch bei mir läuft alles auf Hochtouren, um mit Euch und leckeren Kartoffelrezepten die Weihnachtszeit glücklich zu genießen. Im Januar erwarten Euch dann ein paar Rezepte, die uns dabei helfen werden, unser Wohlfühl-Idealgewicht zu erlangen und die langen Winterabende genussvoll und leicht zu genießen.

Kartoffel Kürbis SuppeMein erstes Jahr mit meiner Kartoffelwerkstatt –  ich habe wahnsinnig viel dazu gelernt. Ein Blog zu erstellen ist am Anfang sehr leicht, aber dann beginnt die wirkliche Arbeit und darauf war auch ich nicht vorbereitet. Am Meisten hatte ich Probleme tolle Foto’s zu bekommen, denn das Fotografieren war nicht wirklich eine Leidenschaft von mir. Mittlerweile macht es mir richtig Spaß und mit meiner ersten Spiegelreflexkamera und einer besseren Beleuchtung hat es dann geklappt. Mit jedem Foto habe ich mich besser gefühlt, obwohl es manchmal Stunden dauert bis ich DAS Foto habe um mit dem Artikel schreiben anzufangen.

Und nun legen wir los mit meinem Lieblingssüppchen 😉

Zutaten:Zutaten Kürbissuppe

  • 400g Butternußkürbis
  • 200g Kartoffeln, vorwiegend
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 10g Ingwer
  • 1 Peperoni
  • 200ml Kokosmilch
  • etwas Weißwein
  • Gemüsebrühe
  • 500ml Wasser
  • Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat

 

Zubereitung:

GewürzeKartoffel und Kürbis schälen, ausputzen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und Ingwer schälen und ebenfalls in ganz kleine Würfel schneiden.

 

Ingwer und Knoblauch sind das ideale Traumpaar unter den Gewürzen. Ingwer macht den Knoblauch bekömmlicher, nimmt ihm etwas die Spitze und gibt etwas Schärfe dem Gericht. Beide Gewürze zusammen erhöhen die antioxidante Wirkung.

In einem Topf etwas Öl erhitzen und den Kürbis hinzugeben. Kurz andünsten und Knoblauch und Ingwer hineingeben und mitdünsten lassen. Peperoni putzen und kleinschneiden und ganz zum Schluss in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen, gut durchrühren und mit etwas Weißwein ablöschen. Mit Wasser auffüllen, etwas Gemüsebrühe hinzugeben und alles köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind.

Kartoffel Kürbis Suppe Gebratener Kürbis

Mit einem Pürierstab die Suppe pürieren, die Kokosmilch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat nochmal abschmecken.

Kartoffel Kürbis SuppeFür die Deko habe ich ein paar Kürbiskerne angeröstet und etwas Kürbiskernöl auf die Kürbissuppe oben auf gegeben.

Rezept drucken

 

Viel Spaß beim Auslöffeln der Suppe

Eure Dani

 

Kommentar verfassen