KARTOFFEL-GEMÜSE-BOWL MIT BÄRLAUCH – HOLLANDAIS

Viele freuen sich sicherlich genauso wie ich auf die Spargelzeit und natürlich auf die Sauce Hollandaise. So lecker aber auch so kalorienhaltig wie Sie ist bleibt sie dann doch eher weg von meinem Speiseplan. Um meine Freude aber dennoch etwas anzuheizen und mich umso mehr auf den Spargel zu freuen, nutze ich gerne Ostern oder an Karfreitag (fleischlose) Tage eine Abwandlung der Hollandaise und stimme mich langsam ein.

Für die Bärlauchhollandaise habe ich die Sauce Béarnaise verwendet und die Kerbelblätter mit Bärlauchblätter ersetzt. Zusätzlich habe ich statt Estragonessig selbst angesetzten Bärlauchessig benutzt. Für alle die die sich mit dem Aufschlagen der Hollandaise schwer tun sollten natürlich Ihre eigenen Rezepte verwenden um es in Küchenmaschienen herzustellen. Da ich dieses leichte Prickeln auf der Zunge mag und das Zusammenspiel der Säure und dieses fast schon Mousseartig, liebe ich es diese Sauce von Hand herzustellen und freue mich jedesmal riesig wenn sie nicht (Achtung!! Küchensprache) abgeschmiert ist.

Zutaten für die Bowl:

  • 5-6 Kartoffeln, festkochend
  • 1/2 Blumenkohl
  • 100 g Kaiserschoten
  • 100 g Erbsen
  • 4 Eier

Kartoffel Gemüse Bowl mit Bärlauch Hollandaise by KartoffelwerkstattZutaten für die Bärlauch – Hollandaise:

  • 1 Schlotte
  • 1 Tl Pfefferkörner
  • 1 Tl Öl
  • 4 Estragonstiele
  • 3 EL Bärlauchessig
  • 100 ml Weißwein
  • 4 Eigelb
  • 200 ml geklärte Butter
  • 4 Bärlauchblätter
  • Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden, anschließend in Salzwasser kochen. Das Gemüse putzen und getrennt im kochenden Salzwasser kochen. Wenn alles bißfest ist, durch ein Sieb gießen und mit den Kartoffeln in einem großen Topf geben und vermischen.

Die Eier kochen und abschrecken. Kurz vor dem Anrichten schälen.

Nun die Bärlauch – Hollandaise zubereiten:

Die Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden. Die Pfefferkörner in einem Mörser grob zerdrücken. Beides ohne das sie Farbe bekommen in einer Pfanne mit Öl anschwitzen. 1 Estragonstiel, Essig und Weißwein zugeben, alles einreduzieren lassen zu einem Sud und abkühlen.

Die Eigelbe in eine Schüssel geben, den einreduzierten Sud durch ein Sieb hinzu geben und über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen und abkühlen lassen. Den Restlichen Estragon und die Bärlauchblätter kleinhacken.

Lauwarme, geklärte Butter zuerst ganz wenig, fast tröpfchenweise unterschlagen und nach und nach in einen dünnen Strahl übergehend die Butter weiter hinzu geben. Die gehackten Kräuter hinein und mit Salz & Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Das Kartoffel-Gemüse in einer Bowl anrichten, die Eier schälen und halbieren und die Bärlauch – Hollandaise dazugeben oder drüber gießen.

Das Rezept zum Drucken – einfach hier anklicken!

Ich wünsche Euch schöne Ostertage und viel Spaß beim Suchen & genießt die Zeit mit Euren Lieben

Dani

 

 

Kommentar verfassen