ZUCCHINIBLÜTEN MIT KARTOFFEL-STEINPILZ-FÜLLUNG

Und nun hat mich das Grillfieber auch gepackt. Ich kann es kaum glauben, aber mein Grill hat schon mehrmals in dieser Saison geglüht. Es macht einfach Spaß, wenn wir zusammen mit Freunden oder auch in trauter Zweisamkeit den Grill anwerfen, gemütlich einen Aperitif trinken und ganz nebenher das Grillgut richten. Da ich für diesen Sommer noch eine ganze Menge geplant habe und auch einiges neues ausprobieren werde, wird es natürlich eine spannende Grillsaison werden und ich werde natürlich alle Rezepte hier posten und fleißig Bilder davon machen.

Heute habe ich ein Vegetarisches Grillgericht vorbereitet. Ich hatte noch etwas von den getrockneten Steinpilzen übrig und brauche Lebensmittel gern auf, anstatt Sie irgendwo im Schrank zu lagern. Die Zucchiniblüten haben mir im Supermarkt gewunken und die neuen Kartoffeln wurden erst letzte Woche frisch geerntet. Also waren die Grundzutaten schon klar.

Die Zubereitung ist sehr einfach…. aber überzeugt euch selbst:

Zutaten für die Zucchiniblüten:

  • 1 Schale Zucchiniblüten
  • 3 neue Kartoffeln
  • 1 Eßl Steinpilzpulver (getrocknete zermahlen)
  • 100 g Grieß
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer, Muskatnuss

Außerdem:

  • 1 Grill-Aluschale

Zubereitung:

Die Kartoffeln in einem Topf mit ihrer Schale kochen. Abschütten wenn Sie gar sind und abkühlen lassen. Durch eine Kartoffelpresse drücken und in eine Schüssel geben. Das Steinpilzpulver mit etwas Wasser anrühren und einweichen.

Die Zucchiniblüten waschen und in der Mitte der Blüte den Stempel heraus klipsen. Die Kartoffelmasse mit dem Steinpilzsud, den Gewürzen, dem klein geschnittenem0 Knoblauch, Ei und Grieß gut durchkneten. Die Zucchiniblüten mit der Kartoffel-Steinpilzmasse füllen und die Blüten in eine Aluschale mit etwas Olivenöl geben. Salz & Pfeffer oben drüber geben und auf dem Grill bei indirekter Hitze ca. 10 Minuten grillen. Anschließend die Aluschale über die Glut ziehen und die Zucchiniblüten rundherum grillen.

Die gefüllte Zucchiniblüten auf einem Salat anrichten und genießen.

Rezept drucken

Ich kann mir die Zucchiniblüten auch als Tapa vorstellen. Ich mag es wenn beim Grillen viele kleine Schälchen auf dem Tisch stehen und überall kleine Mengen Leckereien drin sind, und ich alles miteinander kombinieren kann.

Euch wird sicher auch noch einiges einfallen wie ihr die Blüten füllen könnt oder kombinieren.

Einen schöne Grillzeit

Eure Dani

Die Einkaufsliste zum scannen auf dein Handy!

 

 

Kommentar verfassen