FRÜHLINGSTORTILLA

Frühlingstortilla

Da der Frühling noch etwas auf sich warten lässt hole ich Ihn mir mit dieser Frühlingstortilla in die Küche.

In der Landwirtschaft herrscht ein reges Treiben. Die Felder sind bereits bestellt und Spargel und Kartoffeln wachsen bereits für die neuen Ernten. Ach was freue ich mich auf den ersten weißen Spargel mit Sauce Hollandaise. Dazu ein schönes Glas Weißwein und warmes Frühlingswetter.

In meinem Garten bin ich bereits ebenfalls gestartet. Leider hat mich der letzte Frost dieses mal sehr getroffen. Einige Rosensträucher scheinen erfroren zu sein und mein Lorbeerstrauch wirkt auch sehr mitgenommen. Aber meine Pfefferminze hat sich weiter ausgebreitet und wächst bereits.

Meine Frühlingstortilla passt perfekt zu einem Gartentag, sie lässt sich schnell und ohne großen Aufwand zubereiten.

Zutaten:

  • 4 große Kartoffeln
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll Cherrytomaten
  • 250g grüner Spargel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Eier
  • 4 El Milch
  • Muskat
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform einfetten und bereit stellen.

Die Kartoffeln schälen und zwei davon in Kartoffelstifte hobeln. In eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Tarteform geben und im Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze knusprig backen.

Die beiden anderen Kartoffeln in Scheiben hobeln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln vom Grün trennen. Den weißen Teil davon klein schneiden und zu den Kartoffeln mit dem Knoblauch geben. Den grünen Teil zum bestreuen aufheben. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Spargel waschen und die Enden abschneiden.

Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit der Milch kräftig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Tarteform mit dem Röstiboden aus dem Ofen holen. Die Kartoffelmasse mit den aufgeschlagenen Eiern vermischen und auf dem Röstiboden verteilen. Die Spargel und die Tomaten zum Schluss auflegen. Das geschnittene Zwiebellauch drüberstreuen und die Tortilla bei 180°C ca. 20-25 Minuten backen.

Lasst es Euch schmecken!

Eure Dani

Kommentar verfassen