SCHWARZWÄLDER FRÜHSTÜCK

Schwarzwälder Frühstück

Dieses deftige und rustikale Frühstück ist ein Snack zum Brunchen aus knusprigen Rösti, gebratenem Frühstücksspeck und Spiegelei.

An manchen Sonntagen gibt es bei uns statt Frühstück eher eine Mischung aus Frühstück und Snack . Da wir keine stundenlange Frühstücker sind, ist Brunch auch nicht das passende Wort, aber es ist auch kein Frühstück und kein Mittag.

Wenn wir zum Mittagessen eingeladen sind haben wir oft keinen Hunger, wenn wir gefrühstückt haben, aber ganz darauf verzichten geht auch nicht so richtig, weil wir unseren Kaffee brauchen. Ich liebe Rösti und zur Zeit liebe ich die Zubereitung mit Mehl und Ei. Vielleicht liegt es an dem nassen Wetter draußen und die Sehnsucht nach gutem Soulfood.

Und als ich letzten Sonntag unser Frühstück vorbereitet haben, war wieder dieser Moment und ich habe gebrutzelt und gebraten in meiner Küche. Raus kam dann dieses Frühstück und jeder von uns hat gleich zwei verputzt. Obwohl mein Mann ungern auf sein Honig am Sonntag verzichten mag, konnte er ebenfalls nicht widerstehen.

Eine genau Schritt für Schritt Anleitung für Rösti habe ich in meiner Kategorie – Kartoffelbeilagen. Gern kannst Du hier nochmal nachlesen. Kartoffelrösti

Zutaten für das Schwarzwälder Frühstück

ergibt 4 kleine Frühstücks-Portionen

  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 4 Eier
  • Cheddarkäse, gerieben
  • 1 Eßl Mehl
  • 1 Ei für die Rösti
  • 1 Prise Muskat
  • etwas Öl zum Braten
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Stifte hobeln. In eine Schüssel mit Wasser geben und kurz stehen lassen bis alle andere Zutaten gerichtet sind.

Die Grillfunktion im Backofen einstellen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Den Speck in einer Pfanne knusprig braten und auf ein Stück Küchenpapier nach dem Braten geben.

Nun das Wasser von den Kartoffelstiften abschütten und die Kartoffeln etwas ausdrücken. Dann das Mehl, 1 Ei, eine Prise Muskat und Salz & Pfeffer hinzugeben und durch kneten bis alles vermischt ist. ein Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Kartoffelmasse portionsweise hineingeben. Gut anbraten und zwischendurch wenden.

Nun in der Speckpfanne etwas Öl hineingeben und die Spiegeleier braten.

Die Rösti aus der Pfanne nehmen, Speckstreifen dazu geben und etwas Cheddar drüber streuen. Für einen kurzen Moment in den Backofen stellen und warten bis der Cheddar zerlaufen ist. Das Rösti herausholen und das Spiegelei oben auf legen.

Rezept Download

Lasst es Euch schmecken!

Eure Dani