OSTERBRUNCH MIT KARTOFFEL-ZIMT-SCHNITTEN

Kartoffel-Zimt-Schnitten

Zum Brunch gehört nach den herzhaften Frühstückssachen auch noch etwas Gebäck dazu – also kommen bei uns dies Kartoffel-Zimt-Schnitten noch auf den Tisch.

Wenn die Familie und Freunde zum Brunch zusammen kommen, dann sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Was aber immer gern gegessen wird sind saftige Kuchen und Gebäckstücke die nicht stopfen. Da ich zu einem Brunch auch mehrerer Tassen Kaffee trinke habe ich es gern wenn noch ein schöner Kuchen dabei ist.

Bei jeder Art von Rührkuchen wünsche ich mir das sie „saftig“ sind und man auch eine Geschmackrichtung erkennt. Mein Favorit ist natürlich Schokoladenkuchen, denn ich liebe Schokolade. In meiner Rezepten habe ich bereits einige Varianten von Kuchen mit Kartoffeln, die jedoch alle glutenfrei sind. In diesem Rezept habe ich diesmal Mehl verwendet. Wenn Ihr Lust auf mehr habt dann schaut doch gern hier mal nach.

Kartoffel-Zimt-Schnitten

Kartoffel-Zimt-Schnitten

Zutaten

  • 250 g Kartoffeln, vorgekocht
  • 130 ml Milch
  • 120 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 120 g Butter, Zimmerwarm
  • 1 Prise Salz

Zum Bestreichen

  • 120 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • Zimt

Zubereitung

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einer Raspel klein reiben.

Die Hefe in etwas Wasser auflösen. Die Milch und die Butter sollten leicht erwärmt sein und nicht kalt aus dem Kühlschrank kommen.

Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und gut verkneten. Dann den Teig in der Schüssel abgedeckt an einen warmen Ort stellen und gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und den teig darauf verteilen. Mit den Fingern etwas in Form drücken, das Blech nochmal abdecken und kurz gehen lassen. In der Zwischenzeit den den Backofen auf 180° C erhitzen.

Den Kuchenteig mit der Butter bestreichen. Den Zimt und Zucker mischen und auf den Kuchen streuen. Nun alles in den Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen.

Wenn der Kuchen fertig ist im geöffnetem Backofen abkühlen lassen. Vor dem Aufschneiden mit etwas Puderzucker bestreuen.

Rezept Download

Ich wünsche all meinen Lesern ein sonniges und tolles Osterfest.

Eure Dani

Kartoffel-Zimt-Schnitten