GEBACKENE KARTOFFEL MIT WACHSWEICHEM EI, GRÜNER SAUCE & PUMPERNICKELCRUNCH

Dazu gibt es einen feinen Rohkostsalat aus Rotkohl, Weißkohl und Karotten.

Das ich Ofenkartoffel liebe ist kein Geheimnis, ich liebe es das mehlige Kartoffelfleisch mit einem leckeren Kräuterquark auszulöffeln und mit kleinen Toppings wie dem Pumpernickelcrunch aufzupeppen. Heute gib es noch ein wachsweiches Ei und eine grüne Sauce dazu. Die grüne Sauce ist angelehnt an die Frankfurter Sauce.

Eier kochen und perfekt hinzubekommen, ist ja doch immer wieder eine Herausforderung. Für mich ist es ganz wichtig das das Eiweiß wirklich fest ist und kein bisschen noch halb labberig. Deswegen kochen meine Eier immer 7 Minuten. Dann ist wirklich alles fest und das Eigelb noch leicht flüssig. Für das Foto habe ich die Eier 1 Minute länger gekocht, weil ich nicht wollte das mir das Eigelb auf dem Bild davon fließt.

Zutaten:

Für 2 Personen

  • 4 große Kartoffeln, mehligkochend
  • Öl
  • 6 Scheiben Pumpernickel
  • 1 El Butter
  • 4 Bauernhofeier
  • 100 g Schmand
  • 100 g saure Sahne
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 El Zitronensaft
  • 200 g Kräuter (Peterele, Schnittlauch, Kresse,Schnittlauch)
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Kartoffeln waschen, etwas abschrubben und trocken tupfen. Mit Öl einreiben und auf ein Blech geben. Ca. 60 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen.

Die Pumpernickelscheiben in etwas Butter und Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen, im Küchenpapier das Öl abtupfen und den Pumpernickel kurz abkühlen lassen. In einer kleinen Mühle grob mahlen – so dass es sich über die Kartoffel streuen lässt.

Für die Sauce den Schmand, Joghurt und die saure Sahne zusammen mit den gewaschen und klein gezupften Kräutern in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab gut durch pürieren. Mit dem Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bauernhofeier 8 Minuten kochen und anschliessend kalt abschrecken und schälen.

Die fertig gebackene Kartoffeln aus dem Ofen holen und halbieren. Das Kartoffelfleisch mit einem großen Löffel etwas herausstechen. Die gekochten Eier halbieren und in die Kartoffelhälften einsetzen. Das Kartoffelfleisch etwas zerdrücken und mit Butter und Salz und Pfeffer etwas verrühren. Zurück zu den Kartoffelhälften geben. Die grüne Sauce über die Kartoffel geben und den Pumpernickelcrunch on Top drauf streuen.

Dazu habe ich einen Rohkostsalat aus Rotkohl, Weißkohl und Karotten gegeben.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Dani

Kommentar verfassen