TANDOORI CHICKEN MIT KARTOFFEL PAPRIKA GEMÜSE

Tanduri Hähnchen

Tandoori Masalla ist einer meiner liebsten Gewürzmischungen. Chili, Kreuzkümmel und Koriandersamen sind der Hauptteil der Gewürze. Um das Hähnchen damit zu marinieren wird Joghurt mit Knoblauch, Salz, Ingwer und Zitronensaft vermischt und dann die Hähnchenkeulen damit gut eingerieben. Noch intensiver wird der Geschmack wenn die Hähnchenkeulen anschließend gut durchziehen können.

Zutaten für das Tandoori Hähnchen:

  • 5-6 Hächnchen Schenkel
  • 200 g Joghurt
  • 2 TL Tandoori Gewürzmischung
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 TL Zitronensaft

 

 

Zutaten

Zutaten für die Kartoffel-Paprika Pfanne mit Pilzen:

  • 6 Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 400 g Pilze gemischt
  • 3 Paprika
  • 2 Zwiebellauch
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

1 Die Zutaten für das Hähnchen mit dem Joghurt vermischen und die Hähnchenkeulen gut einreiben. Auf einen Teller geben, gut abdecken und im Kühlschrank die Hähnchenkeulen gut ziehen lassen.

 

2 Die Kartoffeln schälen, halbieren und in einem Topf mit Salzwasser gar kochen.

3 Die Paprika auf ein Blech geben und bei 200 ° C im Ofen (Umluft)ca. 20 Minunten „backen“. Dabei die Paprika immer wieder drehen, das sie nicht zu dunkel werden. Die Paprika herausnehmen, abkühlen lassen und zum Schluß die Haut und das Kerngehäuse entfernen. Die Paprika in Stücke schneiden und zur Seite stellen.

Tandoori Hähnchen

4 Die marinierte Hähnchenkeulen auf eine Backblech in den Ofen schieben und bei 180°C ca. 20 – 30 Minuten braten.

5 Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln abschütten.

 

6 Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Pilze darin anbraten, die Kartoffeln und zum Schluss den Paprika hinzugeben und alles gut durchschwenken. Mit Salz & Pfeffer würzen. Kurz vorm Servieren den Zwiebellauch in Ringe schneiden, darüber streuen und nochmals die Pfanne durch schwenken.

7 Die Hähnchen aus dem Ofen nehmen und alles zusammen anrichten.

Rezept drucken

 

Tandoori Hähnchen

Mit diesem Gericht verabschiede ich mich und wünsche Euch einen fantastischen Start in die Woche. Am Mittwoch kommt mein Rezept Kartoffeln mit Roten Linsen …. freut Euch darauf.

 

Eure Dani

 

 

 

Kommentar verfassen