SPARGEL-HÄHNCHEN-PFANNE MIT NEUEN KARTOFFELN

Spargel Hähnchen 04 scaled

Die schnell zubereiteten Gericht sind oft mit am leckersten, so auch meine Spargel-Hähnchen Pfanne und weil man neue Kartoffeln mit Schale essen kann, kommen die noch dazu.

Neue Kartoffeln werden auch Frühkartoffeln genannt und werden mit einer sehr dünnen Schale Im Mai geerntet. Bei diesen Kartoffeln reicht es aus wenn sie gut gewaschen sind. Leider lassen sich diese Kartoffeln wegen dieser dünnen Schale nicht lange lagern. Die Kartoffelsorten die wir bei uns anbauen sind z.B. Filou, Anais oder Anuschka.

Im Frühjahr, je nach Wetter, werden die jungen Kartoffelpflanzen unter dieser Folie geschützt und damit sie bei den Nachtfrösten keine Schäden bekommen oder erfrieren werden sie bewässert. Das Wasser schützt die junge Kartoffelpflanze vor dem Frost. Auch bei Obstbäumen sieht man das immer wieder, es ist sehr aufwendig aber notwendig. Durch die Bewässerung bildet sich ein Eisfilm um die Obstblüten und schützen Sie dann vor dem erfrieren.

Zutaten für die Spargel-Hähnchen Pfanne

ausreichend für 2 Personen

  • 6-8 Stangen weißer Spargel
  • 5-7 Stangen grüner Spargel
  • 2 Hähnchenschnitzel
  • 8 neue Kartoffeln (sind sehr klein)
  • 8 Cocktailtomaten
  • 100 ml Grundsoße
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

Zuerst einen Topf mit den neuen Kartoffeln aufsetzen. Etwas Salz hineingeben und das Wasser zum Kochen bringen.

Den weißen Spargel schälen, beim grünen Spargel unten ein Stück vom Stiel abschneiden und waschen. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen erhitzen. Die weiße und grüne Spargel hineingeben und durchschwenken. Die Prise Zucker drüber streuen und immer wieder die Pfanne schwenken. Zum Schluss die Cocktailtomaten hineingeben, kurz mit rösten und die Pfanne auf die Seite stellen.

Eine zweite Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Die Hähnchenschnitzel in Streifen schneiden uns zusammen mit der Zwiebel in die Pfanne geben. Alles anrösten und mit Grundsoße ablöschen. Sobald es leicht köchelt in der Pfanne die Spargel hinzugeben und bei Bedarf die Soße mit etwas Mondamin abbinden.

Die Neuen Kartoffeln abschütten und in eine Schüssel geben. Die Hähnchenstreifen mit dem Spargel in eine Schale geben und alles auf den Tisch stellen.

Rezept Download

Und habt Ihr auf die Uhr geschaut??? Bei mir war es unter 30 Minuten … Schnell & Einfach. Viele Gerichte lassen sich so zubereiten. Die Grundsoße in der Zutatenliste ist eine einfache Soße die ich auf Vorrat koche und dann einfriere. Bei Bedarf nehme ich dann etwas heraus und verfeinere einfache Gerichte mit wenig Aufwand.

Viel Spaß beim Nachkochen

Eure Dani

1 Kommentare

  1. Pingback: Filou - Frühkartoffel - Kartoffelwerkstatt