KARTOFFELSUPPE MIT BAYERISCHEM LEBERKÄS SCHMANKERL

Eine Kartoffelsuppe ist schon etwas feines mit einem angebratenem Leberkäse und knusprigen Zwiebelringen möchte ich Euch heute zeigen, wie einfach es ist diese Suppe in eine deftige Mahlzeit zu verwandeln. Passt als Vesper in die kalte Jahreszeit oder als Zwischenmahlzeit wenn es mal schnell gehen muss.

Zutaten für die Kartoffelsuppe

  • 600g Kartoffeln
  • 150g Schmand
  • ca. 100g Knollensellerie
  • 50g Butterschmalz
  • 2 Schalotten
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 l Butterschmalz
  • 1 El. Öl
  • 5-6 dünne Scheiben Leberkäse
  • Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran

Zubereitung

Die Karotten und den Sellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

Den Lauch putzen, gut waschen (meistens versteckt sich der Dreck im inneren der Blätter) und in Ringe schneiden.

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und klein würfeln.

Zum Schluß die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Einen Topf aufsetzen und das Butterschmalz hineingeben. Erhitzen lassen und das Gemüse nacheinander hineingeben und gut anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe den Ansatz ablöschen und auffüllen. Salz, Pfeffer und Kümmel hineingeben und alles gute 15 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

In der Zwischenzeit den Fleischkäse in hauchdünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und den Fleischkäse darin anbraten, herausnehmen und auf einem Küchenpapier vom Öl befreien. Anschließend die Zwiebelringe in etwas Mehl wenden und in der heißen Pfanne anbraten bis sie knusprig und braun sind.

Die Kartoffelsuppe mit einem Pürierstab gut pürieren. Schmand und Majoran dazugeben und nochmal kurz aufkochen lassen.

Die Kartoffelsuppe im Suppenschälchen anrichten, die Fleischkäsestreifen obenauf geben und die Zwiebelringe darüber legen.

Rezept drucken

Jetzt noch ein frisches Weizenbier dazu und Euer Liebster freut sich über diese herzhafte Suppe 😉 .

Einen schönen Winterabend

Eure Dani

Kommentar verfassen