KARTOFFELSALAT MIT MAYONNAISE & KNUSPRIGEM SPECK – LUNCH TO GO

Dieser Kartoffelsalat stammt von meiner ehemaligen Vermieterin. Sie war eine ältere Dame aus Norddeutschland und die immer wenn ich krank war mir eine feine Rinderbrühe kochte. Irgendwann stand Sie dann mal mit einem Kartoffelsalat vor meiner Tür. Zuerst war ich skeptisch, da ich Kartoffelsalat mit Mayonnaise nicht so besonders fand. Ich stellte Ihn erstmal in den Kühlschrank, aber wie es ja so in einem Singlehaushalt ist, war sonst gähnende Leere außer Prosecco und ein Glas Essiggurken. Irgendwann kam dann auch der Hunger bei mir und ich schnappte mir den Kartoffelsalat. Und was soll ich sagen – es war Liebe auf den ersten Biss.

Heute – 10 Jahre später – liebe ich den südbadischen Kartoffelsalat immer noch heiß und innig, aber zwischendurch gibt es auch mal den mit Mayonnaise nach dem Rezept meiner ehemaligen Vermieterin. Und da mit Ihr wisst wovon ich spreche – habe ich hier das Rezept für Euch.

*** Dieser Beitrag enthält Werbung ***

Zutaten für den Kartoffelsalat:

  • 8 gekochte Kartoffeln vom Vortag
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Essiggurken
  • Essiggurkenwasser (zum verdünnen)
  • Essig
  • 2 Eßl Mayonnaise (Miracle wip)
  • 1 TL Senf

Zubereitung:

1 Die Kartoffeln schälen und in Scheiben in eine Schüssel scheiden.

2 Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Essiggurken in Scheiben schneiden. Zwiebel, Essiggurken, Senf und die Mayonnaise zu den Kartoffeln geben und alles vermengen. Mit etwas Essiggurkenwasser und einen kleinen Schuss Essig die Konsistenz etwas verdünnen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und den Kartoffelsalat mindestens 2 Stunden gut durchziehen lassen.

3 Den Speck in einer Pfanne knusprig braten und beim anrichten oben auf den Kartoffelsalat legen.

Rezept drucken

Ich habe Ihn diesmal wieder in einer Schüssel von Glasslock gefüllt. In dieser Bowl lassen sich natürlich kalte und warme Speisen abbfüllen, die man dann später in der Mikrowelle erwärmen kann. Mit dem Deckel lässt sich diese Bowl luftdicht verschließen und ist auslaufsicher. Sie gibt es auch in andren Größen, für mich ist diese Größe optimal für eine Mahlzeit zum mitnehmen. Wenn Du mehr erfahren möchtest dann schau doch mal bei Glasslock vorbei – hier geht’s zur Homepage.

Und was nehmt Ihr so mit??? Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche!!

Eure Dani

 

 

Kommentar verfassen