FRÜHLINGSKARTOFFELSALAT MIT BÄRLAUCH

Der letzte Kartoffelsalat auf meinem Blog ist schon eine Weile her und so ein bunter Frühlingskartoffelsalat der würde einfach noch in meier Sammlung fehlen. Passend dazu Bärlauch, der mit einer leichten Knoblauchwürze das ganz ordentlich aufpimpt. Verwendet habe ich da natürlich meine Bärlauchpaste, und weil es ja ein bunter Salat sein sollte habe ich noch Navetten, Tomaten und Broccoli reingeschnippelt.  Aber das lässt sich individuell variieren.

Wer die Navetten noch nicht kennt, der sollte sie unbedingt mal ausprobieren. Erinnern an Rettich und lassen sich als Gemüse oder Rohkosteinlage super toll mit anderen Gemüsesorten mischen. Vielleicht kennt ihr auch Mairüben, die sind ähnlich und kommen jetzt wieder in die Gemüseläden. Probiert es einfach mal aus, es sind beides tolle Gemüse!!

Zutaten für den Frühlingskartoffelsalat:

  • 6 mittelgroße Kartoffeln, festkochend
  • 1 Broccoli
  • 1 Navette
  • 6 gelbe Snacktomaten
  • Salz & Pfeffer

Für die Salatsauce:

  • 1 Ei
  • 1 Tl Senf
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Tl Bärlauchpaste
  • Salz & Pfeffer

Außerdem:

Zubereitung:

Die Kartoffeln gar kochen. Den Broccoli putzen und ebenfalls in kochendem Salzwasser bissfest kochen, anschließend im kalten Wasser abschrecken und eventuell die Broccoliröschen nochmals kleiner schneiden.

Die gekochten Kartoffeln schälen und in Scheiben in eine Schüssel schneiden. Den Broccoli hinzugeben. Die Navette schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenfalls in die Schüssel geben. Die Tomaten waschen und halbieren und unter den Salat mischen.

Alle Zutaten für die Sauce in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Zauberstab und der Schlagscheibe hineingehen. Zuerst auf dem Boden kurz aufschlagen und dann langsam hochziehen. Zum Schluss nochmal abschmecken und in den Salat geben. Alles gut vermischen, durchziehen lassen und vor dem Essen nochmal nachwürzen.

Das Rezept zum Drucken – einfach hier anklicken!

Einen sonnigen Tag Euch

Dani

 

 

Kommentar verfassen