Bleue de la manche

Bleu de la manche by kartoffelwerkstattBleue de la manche –

Eine violette Kartoffel die bereits schon im 16. Jahrhundert ihren Weg von Südamerika nach Frankreich fand und dort kultiviert wurde.

Heute finden wir sie hauptsächlich in guten Restaurants die etwas farbliche Abwechslung auf unsere Teller bringen wollen.

Diese kleine Kartoffelsorte eine schöne oval runde Form, die sich besonders zum tournieren (schneiden des Gemüses in eine Form) eignet. Sie hat außen eine dunkelblaue Schale. Aufgeschnitten zeigt sie uns ein lilafarbenes Fruchtfleisch, welches etwas marmoriert ist und am äußersten Rand hat sie eine weiße innere Umrandung.

Sie wird als festkochende Kartoffelsorte Ende August geerntet. Auf Grund Ihrer Eigenschaft eignet sie sich als Bratkartoffel, Pommes frites oder Kartoffelchip.

In meinem Rezepten habe ich Sie als lila Kartoffelbrei und  Kartoffelpfanne verwendet. Weitere Rezept werde ich euch vorstellen, dafür gebt ihr nur in den Schlagwörtern Bleue de la manche an und es werden alle Rezeptbeiträge aufgelistet.

 

DSCF0120

 

 

Kommentar verfassen